Max Uhlig

Max Uhlig

Born: 1937 in Dresden

Education

From Until  
1955 1960 Studied at the Hochschule für Bildende Künste Dresden under Hans Theo Richter and Max Schwimmer.
1961 1963 Master student at the Deutschen Akademie der Künste zu Berlin with Hans Theo Richter.

Exhibitions

Year  
2014 "Vor der Natur gewachsen", Kunstmuseum Magdeburg
2013 "Menschen, Szenen, Landschaftliches", Galerie Klose, Essen
2013 "Mensch und Landschaft", Käthe-Kollwitz-Museum Köln
2012 "Druck", Kupferstichkabinett, Dresden
2012 "Arbeiten auf Papier", Palais Leopold, München
2011 "Max Uhlig, Claus Weidensdorfer Arbeiten auf Papier", Brandenburgische Kunstsammlungen Cottbus
2008 "Künstler der Galerie: Angelika Bartholl, Max Uhlig", Galerie von Loeper, Hamburg
2007 "Zeichnungen", Ningbo-Museum of Art, Ningbo (China) und Leonhardi-Museum, Dresden
2006 "Sinnbild Wuyi", San Shang-Art, Peking und Kunstmuseum Shanghai
2002 Deutsche Gesellschaft für christliche Kunst, München
1999 "Portraits", Galerie Stefan Röpke, Köln und Galería Arnés y Röpke, Madrid
1995 "Einblicke", ifa (Institut für Auslandsbeziehungen), Berlin
1994 Musée d'Art Moderne et Contemporain, Lüttich
1994 Kunstmuseum im Ehrenhof, Düsseldorf
1993 "Retrospektive", Albertinum, Dresden
1989 "13 Maler aus der DDR", Kunsthalle Emden
1981 "Malerei und Graphik der DDR", Musée d’art moderne de la Ville de Paris
1978 Galerie Mouffe, Paris
1974 "25 Jahre Graphik der DDR", Altes Museum, Berlin
1972 "Gegenwärtige Kunst der DDR", Seibu-Museum of Art, Tokio
1964 "8 junge Künstler", Centralne Biuro Wystaw, Warschau
1963 Humboldt-Universität, Berlin
ohne Titel

ohne Titel

Max Uhlig


Pricerange: 3500 € - 4500 €

Size: 13.9 x 35.8 inches

Type: Aquarell on paper